=

Consor Universal 7.0 bei der Mobiliar im Einsatz

Seit dem Sommer 2019 ist Universal 7.0 mit der neuen Oberfläche für den produktiven Einsatz verfügbar.

Die Mobiliar setzt seit 5 Jahren im Unternehmensgeschäft die Plattform Consor Universal ein und deckt damit den Underwriting Prozess für Sach, Haft und die technischen Versicherungen ab. Die Mobiliar hat nun als einer der ersten Kunden von Consor auf die neue Version 7.0 gewechselt.

Von der rundum erneuerten Oberfläche profitieren vor allem die Underwriter bei der Erstellung von Angeboten und Policen. Aber auch die Customizer kommen mit vielen Neuerungen nicht zu kurz.

Consor Universal ist mit der Version 7.0 auch EU-DSGVO compliant. Dies umfasst beispielsweise die Möglichkeit, Geschäftsvorfälle zu sperren und zu entsperren.

Die Umsetzung der neuen Oberfläche stellte für die Softwareentwickler der Consor eine anspruchsvolle Herausforderung dar. Ging es doch darum, alle modellierten Versicherungsprodukte ohne Anpassungen weiterverwenden zu können. Die neue Oberfläche kommt modern daher, muss aber gleichzeitig rückwärtskompatibel sein. Das Design der Oberfläche wurde soweit gewünscht den Anforderungen des Kunden angepasst.

Der produktiven Einführung bei Mobiliar ist eine intensive gemeinsame Projektphase vorausgegangen. Nach einer umfassenden Testphase konnte Consor Universal 7.0 im Oktober erfolgreich produktiv eingeführt werden.

 

Die neue, übersichtliche Oberfläche von Universal